Actualités

  • Filtrer  ( Langue(s), Thème(s), etc.) ×
    Filtrer les résultats
    Entrez une période

    Le format de date attendu comprend le jour (sur deux chiffres) suivi du mois (sur deux chiffres) suivi de l'année (sur quatre chiffres) : chacune de ces valeurs est séparée par un tiret.

  • 265 résultat(s)
  1. Am 29. Januar 2018 gelang den Beamten der "Inspection anti-drogues et produits sensibles" der Zollverwaltung ein Aufgriff von rund 58 Kilogramm Khat. Ein Flugpassagier, der als Kurier fungierte, führte 2 Reisekoffer mit Khat mit sich. Der Mann

  2. Zwischen den Festtagen am Ende des Jahres 2017 gelang es den Zöllnern der Anti-Drogen-Abteilung der Zollverwaltung einen in Luxemburg ansässigen 45-jährigen Mann welcher sich auf dem Rückweg einer Drogenbeschaffungsfahrt aus Belgien befand, mit etwas über einem Kilogramm Marihuana aufzugreifen.

  3. Vergangene Woche gelang es den Beamten der Anti-Drogen-Abteilung des Zolls, am gleichen Tag gleich zweimal erfolgreich zuzuschlagen. Zuerst wurden zwei 24- und 34-jährige Luxemburger, welche sich auf dem Rückweg von einer Beschaffungsfahrt aus den Niederlanden befanden, mit 19 Gramm Marihuana, 12 Gramm Haschisch und knapp einem Pfund "Spacecakes" erwischt. Gegen beide Männer wurde Protokoll errichtet und die Ware beschlagnahmt.

  4. En mai 2017, lors de l’importation dans l’Union européenne (UE), avec point d’entrée Findel, l’Administration des douanes et accises (ADA) a intercepté un envoi de près de 70.000 toupies à main LED (Fidget Spinner), en provenance de Chine, non conformes à la législation de sécurité et conformité des jouets.

  5. Fin août 2017, l'Administration des douanes et accises (ADA) a, dans le cadre d'une livraison surveillée, intercepté 77,4 kg de marihuana en provenance de l'Afrique du Sud par voie aérienne.

  6. Le vendredi 15 septembre 2017, les services d'inspection des trois pays du Benelux ont effectué ensemble des contrôles simultanés du transport routier à des endroits différents du Benelux.

  7. Anlässlich einer groß angelegten Kontrolle von Zoll und Polizei ging den Beamten am 21. Mai 2017 ein Zigarettenschmuggler ins Netz.

  8. Wie aus ermittlungstechnischen Gründen erst jetzt bekannt wurde, gelang es den Beamten der Anti-Drogen-Abteilung des Zolls einen 49-jährigen Mann in Flagranti zu erwischen, welcher sich vom Flughafen Findel aus mit dem Flugzeug in Richtung Brasilien begeben wollte.

  9. Eine erschreckende Bilanz ergab sich kürzlich bei einer groß angelegten Kontrolle der Zollverwaltung im Bereich der Straßennutzungsgebühr (Eurovignette) für LKW’s auf dem Luxemburger Straßennetz.

  10. Nach mehrmonatigen Ermittlungen, unter der Leitung des zuständigen Untersuchungsrichters, gelang es den Beamten der Luxemburger Zoll- und Akzisenverwaltung, letzte Woche 4 Personen zu stellen welche im Verdacht stehen sich dem Drogenverkauf in größerem Ausmaß im Süden des Landes hingegeben zu haben.

  11. Den Beamten der Brigade de recherches et d‘investigations der luxemburger Zoll- und Akzisenverwaltung, gelang es gestern eine Mannsperson zu stellen welche sich dem Drogenverkauf in größerem Ausmaß hingab. Hierbei konnte etwas mehr als 1 Kilo Marihuana, 200 Extasy-Pillen, 105 Gramm

  12. Anfang letzter Woche führten Beamte der Zollverwaltung eine Kontrolle auf der Autobahn Richtung Frankreich durch, als sie am späten Nachmittag auf ein Fahrzeug mit französischen Kennzeichen aufmerksam wurden. Die Beamten kontrollierten besagtes Fahrzeug sowie dessen Fahrer. Im Verlauf der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht des Drogenschmugels sodass der Spürhund zum Einsatz kam.

  1. Première page
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. ...
  8. Dernière page